home   Home

QFR-RL - Risikoadjustierungsmodell

G-BA beauftragt IQTIG mit der Erstellung eines Risikoadjustierungsmodells in laienverständlicher Form

Am 18.01.2018 hat der G-BA beschlossen, das Institut für Qualitätssicherung und Trans­parenz im Gesundheitswesen (IQTIG) mit der jährlichen Erstellung einer Darstellung der Methode der Risikoadjustierung einschließlich des Risikoadjustierungsmodells in laienverständlicher Form zu beauftragen. Die Risikoadjustierung wird für die Veröffentlichung auf www.perinatalzentren.org benötigt. Ziel ist, die Behandlungsergebnisse der Krankenhäuser vergleichbar darzustellen. Dieses soll durch Berücksichtigung der unterschiedlichen Risikoprofile der Krankenhäuser bei der Berechnung erreicht werden.

Aus den Häusern gab es dazu in der Vergangenheit immer wieder Kritik.